Erste Spiele der Saison

BASEBALL
 
Dabei trafen die Herren in der ersten Pokalrunde auf den aktuellen Pokalsieger Herrenberg Wanderers. Zu Beginn des Spiels neutralisierten sich beide Verteidigungsreihen, so dass es lange Zeit bei einer knappen Führung für die Wanderers blieb. Ende des 8. Spielabschnitts lagen die Royals dann völlig überraschend mit 5:2 in Führung, verspielten diesen Vorsprung jedoch durch Unkonzentriertheiten im letzten Inning. Das Spiel endete letztendlich 7:10. Die Damen trafen im Pokal auf die in der Verbandsliga spielenden Ladenburg Romans und fanden zunächst nicht ins Spiel. Nach drei Spielabschnitten lagen die Romans mit 12:3 in Führung. Einige gute Schläge, darunter ein 4-Punkte Homerun von Hanna Beck, ermöglichten den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 15 zu 15. Im letzten Inning konnten die Royals dann den entscheidenden Punkt zum überraschenden 16:15-Erfolg erzielen. Als letztjähriger Meister reiste die Jugend zum ersten Ligaspiel nach Tübingen und präsentierte sich zunächst überlegen. Eine zwischenzeitliche 10:3-Führung reichte letztendlich nicht aus, den Saisonauftakt erfolgreich zu gestalten. Zahlreiche Fehler im Angriff und der Verteidigung erlaubten es den Hawks das Spiel noch zum 16 zu 17 zu drehen. Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Partien: Samstag: Ellwangen - Schüler Herren 2 - Tübingen 3 (15 Uhr) Sonntag: Jugend - Reutlingen (11 Uhr) Herren 1 - Göppingen (15 Uhr)
 

Weiterlesen: Erste Spiele der Saison

Ergebnisse vom Wochenende

TISCHTENNIS
 
TTC Bitz II – Herren III 9:3
 
Im letzten Saisonspiel ging die Reise zum Auswärtsspiel nach Bitz. Stellvertretend für die ganze Saison stand das Spiel. Man zeigte gute Ansätze, doch der Ertrag ist einmal mehr nicht viel, das Spiel ging mit 3:9 verloren. Zu Beginn des Spiels konnten wir noch mithalten und den Rückstand mit 3:2 und 4:3 knapp halten, doch danach ging uns wieder die Puste aus. Das Quäntchen Glück fehlte, alle Spiele im Entscheidungssatz gingen an die Gegner. Es punkteten Herdt(1) und Lohner (1) in den Einzeln und auch ihr Doppel konnten sie gewinnen.
 
Abschlussergebnisse:

Weiterlesen: Ergebnisse vom Wochenende

DLV Mehrkampfabzeichen Vereinswettbewerb

Die Abteilung Leichtathletik des TSV konnte den DLV Mehrkampfabzeichen Vereinswettbewerb im Kreis Sigmaringen vor der PSG Sigmaringen und dem TSV Stetten a.k.M. gewinnen. Heute (Donnerstag) findet zur Preisverleihung ein kleiner Festakt im historischen Schlosssaal des Rathauses statt.

Vorschulturnen wird zu Kinderleichtathletik
Durch personelle Veränderungen wird das Vorschulturnen künftig durch die Abteilung Leichtathletik geleitet. Ebenso wie beim Vorschulturnen steht in der Kinderleichtathletik das spielerische Erlernen verschiedenster Bewegungsfähigkeiten im Vordergrund und bietet somit die bestmögliche Grundlage für alle möglichen Sportarten. Dieses Training findet donnerstags von 17-18:30 Uhr (Turnhalle beim Gymnasium) und freitags von 16-17:30 Uhr (Alb-Lauchert-Halle) statt.

Weiterlesen: DLV Mehrkampfabzeichen Vereinswettbewerb

Tischtennis Vereinsmeisterschaften


Die zwei Favoriten konnten, nach den Vorrundenspielen in das Finale einziehen, welches Dietmar Vollmert knapp mit 3:2 gegen Hubert Datz gewann. Den dritten Platz sicherte sich Attila Vekony. Anschließend ging es mit der Doppelkonkurrenz weiter. Im Modus jeder gegen jeden gewann am Ende das Doppel Egon Jonas/Kai Schmid. Zweite wurden  Hubert Datz/ Benjamin Gauß , gefolgt von Attila Vekony/ Johannes Schmid.

Weiterlesen: Tischtennis Vereinsmeisterschaften

14. Ganzenmüller-Cup 2016

Am vergangenen Samstag fand der 14. Ganzenmüller-Cup 2016 in der Alb-Lauchert-Halle statt. Für dieses Hobbyhallenbaseballturnier, bei dem lediglich zwei aktive Spieler pro Team spielen dürfen, nahmen insgesamt 12 Teams teil.

In den Vorrundenspielen musste jede Mannschaft 5 Spiele absolvieren. Bereits hier gab es zahlreiche knappe Spiele. Die vier erstplatzierten Teams jeder Gruppe qualifizierten sich für das Viertelfinale. Im Halbfinale trafen erwartungsgemäß PK-SYS auf Trumpf Machines und der HSV-Fanclub auf die Black Rock Shooters. Beide Spiele waren an Spannung kaum zu überbieten und wurden jeweils knapp mit einem Punkt Unterschied entschieden. Im Spiel um Platz drei gewannen die Trumpf Machines dann deutlich gegen die Black Rock Shooters. Ebenso deutlich das Finale, in dem PK-SYS dem HSV-Fanclub keine Chance ließ. Homerunkönig wurde in diesem Jahr Felix Beck. Turnierleiter Dominik Datz hatte jederzeit alles unter Kontrolle und übergab bei der Siegerehrung allen Teams die wohlverdienten Urkunden und Medaillen.

Weiterlesen: 14. Ganzenmüller-Cup 2016

TSV meinVerein

Wir sind

FWD-Einsatz-Logo-rgb2

FWD-koop-Logo-rgb

Abteilungen

button fussballbutton leichtathletikbutton turnenbutton volleyballbutton volleyballbutton ttbutton schwimmen

Geschäftsstelle "Altes Pfarrhaus"

0 75 74 / 49 86
 

Sigmaringer Straße 10
72501 Gammertingen
 

info@tsv-gammertingen.deThis email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.